Am 06. April 2018 berichteten wir über die zu der Zeit immer noch vorhandene Sperrung:

Ursprünglich war in Zeitungsberichten der lokalen Presse vor einigen Monaten einmal angekündigt worden, dass der Bereich Ringofenstraße - Nagelpötchen bis Ende März wieder für den Verkehr freigegeben werden sollte. Nach unseren Kenntnissen sind die Asphaltarbeiten auf dem Teilstück Lindstraße - Nagelpötchen bereits seit Tagen fertiggestellt, so dass nur noch die aufgestellten Verkehrsschilder eine Durchfahrt in beiden Fahrtrichtungen verhindern.

Wir haben aktuell eine Anfrage an die zuständige Stelle gestellt und werden auf unserer Website weiter berichten. 

Aktualisierung 11. April 2018: Heute wurde das Teilstück in beiden Fahrtrichtungen wieder freigegeben! 

 

Kennen Sie das - Sie möchten einen Brief versenden und finden keinen Briefkasten?

Lesen Sie hier neue Informationen vom Tiefbauamt der Stadt Dortmund:

Ich freue mich, sagt Reinhard Frank, Ratsvertreter und Vorsitzender der CDU Ortsunion Schüren, dass die Donetz reagiert hat und die Teilstrecke, die bereits seit geraumer Zeit so gut wie fertiggestellt war, endlich freigibt.

Seit Donnerstagabend, 18. Januar, können die Anwohner aus dem Bereich rund um die Straße "Am Dreisch" wieder ohne Umwege aus der Lindstraße in Richtung Dortmund Aplerbeck fahren.  

Die CDU-Schüren informierte sich bei der Kreishandwerkerschaft. 

Der Vorstand der CDU Ortsunion Dortmund Schüren wünscht allen Schürener Bürgerinnen und Bürgern, Mitgliedern und Freunden frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Die CDU Schüren setzt sich vor Ort ein!

Aufgrund unserer Anregung wurde die Baustelle auf der Schüruferstraße in Teilen zurückgebaut sowie Halteverbote entlang der Schüruferstraße zeitlich beschränkt. So hat beispielsweise die beidseitige Öffnung der Straße "Nagelpötchen" zur Folge, dass die Anwohner aus Nagelpötchen, Am Dreisch und angrenzenden Straßen auch nach dem Einkaufen wieder ohne Umwege zurück nach Hause fahren können.

Die CDU-Schüren setzt sich weiter dafür ein, dass die Baustellen zurückgebaut werden und die Arbeiten beschleunigt ausgeführt werden!

Wir werden Sie an dieser Stelle über aktuelle Maßnahmen informieren. Sprechen Sie uns an!